TWO

Bitte lächeln! Heute hat mein Blog Geburtstag. ZWEI Jahre alt! Und ja ich kann auch hier sagen: Huch, wie die Zeit vergeht. Und es fühlt sich an wie bei einem Baby, das so viele neue Schritte in den ersten paar Jahren tut.

Aber nochmals zurück zum «Bitte lächeln». Als ich heute Morgen aufgewacht bin, war mir alles andere als zum Lächeln zumute. Die erste Liegekrise hat mich wie eine prallgefüllte tiefliegende graue Wolke überschattet. Mäni brachte heute Morgen früh die Kiddos zu unseren Freunden, die heute auf sie aufpassten, damit ich liegen kann.

Und ich vermisste sie. Unser Leben. Die Freiheit. Ja, ich glaube dieses Liegen wird auch in Runde zwei eine grosse Herausforderung für mich, aber es geht um unser Baby in meinem Bauch. Die Liebe, die ich jetzt schon für das Baby bei jeder Streicheleinheit oder jedem Kick des Babys spüre, rührt mich zu Tränen, hilft mir alles Notwendige zu tun, damit es das weiter tut. 

Als ich in die Küche kam, fand ich ein HAPPY BIRTHDAY Post-it und mein Lieblings-Mandel-Bretzel vom Chrigu Beck mit bereitgestellter Kaffeetasse vor, was mir definitiv ein Lächeln - ok, in meinem (Hormon-) Zustand - Tränen ins Gesicht zauberte. Mäni, you're the best and sweetest! 

Deshalb daher mit guten Gedanken und ich finde auch wenn einem nicht immer zum Lächeln zumute ist, dass genau das auch hier auf meinem Blog seinen Platz haben soll. Weil es normal ist, dass es graue Tage gibt.

Das zweite Blog-Jahr war wiederum mit so viel Schönem gespickt. Doch vielmehr zählt für mich das Festhalten und Weitergeben eines Teils aus meinem - unserem Leben, den ich sonst einfach so leben und irgendwann vergessen würde. Ist es nicht so, dass wir meist die schönen Dinge schneller vergessen, als die schlechten? Mein digitales Tagebuch hilft mir dies festzuhalten.

Und ich möchte mich dabei nicht aufhalten lassen von Meinungen, Kritiken und Urteile, was so ein Blog automatisch mit sich bringt. Gerade bei Menschen, die mich nicht gut oder gar nicht kennen. Umso mehr habe ich in den vergangenen beiden Jahren gelernt, wie sehr Vertrauen in meine Liebsten und in mich selbst wichtig ist und das verlangt ab und an eben ein: Bitte lächeln.

Und mit einem grossen Lächeln freue ich mich darauf diese Reise weiter fortzusetzen, viele Neuentdeckungen des Lebens sei es in Form von Erkenntnissen oder Produkten, die mich begeistern, zu gewinnen und dir darüber zu berichten. 

Ich möchte mich von ganzem Herzen bei dir für deine Zeit und deinem Interesse bedanken! Merci 1000ig! Und immer mit einem «Bitte lächeln» :).

 

SHOP THE LOOK
Dieses Top hat mir eine etwas ältere Dame geschenkt, die mich sehr ermutigt und inspiriert und daher perfekt zum heutigen Post passt. Danke M.!

Top: Silvian Heach sold out similar here
Skirt: Asos
Ballerinas: old



comments powered by Disqus