WELLDONE AND WELLCOME

Awhhh (neues Lieblingsadjektiv ;) HAPPY NEW YEAR dir! Von Herzen wünsche ich dir viel Gutes und Schönes und ein weeeites offenes Herz, das bereit für neue Abenteuer, Herzenswünsche und dir Guttuendem fürs kommende Jahr ist.

Ich weiss gerade gar nicht wo beginnen. Die Feiertage waren intensiv-schön-vollgepackt und die Tage danach verbrachten wir mehrheitlich mit (leider) viel Drinnen-Sein im Essigsocken-Geruch. Es hat einige von uns abwechslungsweise erwischt, was uns wiederum paar sehr ruhige Tage bescherte und auch nicht nur schlecht war.

Auch meine end-of-year-crisis machte auch dieses Jahr keinen Halt (ok #hormone = #mitschuldig) und das Grübeln und Loslassen des vergangenen Jahres und Umarmen des Neuen brachte einige Dby-Tränen mit sich.

Uns steht ein aufregendes Jahr bevor. Mäni und ich sind dieses Jahr 10 Jahre
(Z E H N !) verheiratet. Lou kommt im Sommer definitiv in den Kindergarten (nooooooo!!!), Ilay kommt in die Spielgruppe, Ameo, der uns hoffentlich noch mehr mit seiner Nachtigall-Stimme bezirzt, Mäni hat grosse Projekte vor sich und ich habe mich endlich dazu entschieden mein Pensum bei meiner Teilzeitstelle zu reduzieren um für meine Blog- und Stylingprojekte mehr Zeit zu haben. Und ein kleiner Schritt für die Welt, aber ein grosser für mich: ich habe ab sofort einen eigenen Atelierplatz - eingemietet bei wunderbaren Kreativköpfen. Ich bin so gespannt, wo die Reise hingeht.

Mäni und ich haben auch fürs 18ni Ziele und Wünsche (as every year - see here), die wir in unserem Alltag leben möchten. Und wir möchten sie hier teilen, weil wir auf ein Umfeld angewiesen sind, die uns das Jahr hindurch hie und da daran erinnern.

So let's rock them...

 

SPREAD LOVE
Lieben, lieben, lieben. Unaufhaltsam. Bedingungslos. Einfach so. Sei es meine Liebsten zu Hause - Mäni, ich will dir in diesem Jahr mehr als einmal das Morgenessen ans Bett bringen! - oder der Frau an der Kasse ein Lächeln schenken. Die Füsschen meiner Kiddos mit tausend Küsschen bedecken und Platz schaffen für mehr Momente, wo wir eben dies tun können - spread love! Mein Lifequote dazu:


You don’t need everyone to love you, just a few good people. 
The Greatest Showman

 

BE PASSIONATE
Ja, ein Dauerbrenner bei uns. Weil ich glaube, dass wenn wir das tun, was wir lieben, wir sprühen und glühen vor Freude und Liebe. Und hier auf dem Blog möchte ich jede Form von Kreativität teilen - grosszügig!

Vom vielleicht schönen rosa Piyama, das auf meiner will-haben-Liste für dieses Jahr steht, oder in Essensdingen, wie vom Hummus, den es in meiner Lieblingsbar nicht mehr gibt, weil es sie auch nicht mehr gibt - any place recommendations? - weiter von schönen Orten, wo unsere Bucket-List uns hinführt, wir dieses Jahr unbedingt einen Leuchtturm sehen möchten, von Dingen, die mein Herz berühren, meinen Verstand unverständig machen und meine Seele baumeln lässt und vor allem Zeiten zum festhalten mit unseren Kiddos, Familien, Freunden und Beziehungen - leidenschaftlich. Mein Lifequote dazu: 

Die nobelste Kunst besteht darin, andere Menschen glücklich zu machen. The Greatest Showman

 

BE BRIGHT
Uuupppsi, Dauerbrenner Nr. 2, aber vereint die oberen beiden goals gut zusammen. Weitsichtig, strahlend, leuchtend, frei, verrückt, wild, schön, schillernd wie die Flügel eines Schmetterlings. Die 
Kiddos packen und auf die Lueg mit Picknick-Decke ga z mörgele oder mitten in der Nacht zusammen nach draussen gehen um den Sternenhimmel zu bestaunen, mich vom Glück umarmen lassen, dabei möchte ich aber ehrlich und echt mit allen Facetten sein. Mich beim Seiltanz der Balance zwischen Familie, Arbeit und allen Erwartungen immer wieder ins Netz namens Gott fallen lassen und ihm vertrauen. Mein Lifequote dazu:

No one ever made a difference by being like everyone else.
The Greatest Showman

Und ich schliesse mit Awhhh!
2018 ich freu mich auf dich.

HAPPY SUNDAY!

PS: Diese Quotes habe ich meiner Freundin zu verdanken, die mich aus meinem Loch ins Kino schleppte um zusammen den Film The Greatest Showman schauen zu gehen. Hätte ich gewusst, wird da gesungen, hätte ich abgesagt, aber eben das Leben ist ein Seiltanz und manchmal ist es gut sich fallen zu lassen. UND der Film ist im Fall saugut.



comments powered by Disqus