DBY'S STYLEGUIDE: MIX & MATCH


Bildquelle: casetify via Pinterest


Kürzlich bat mich eine Freundin um Rat. Sie hätte einen wunderschönen Blumen-Blazer gekauft, wisse aber nicht wie diesen kombinieren. Und drum hänge dieser nun ungetragen und nahezu achtungslos im Schrank am Kleiderbügel.  

Geschwind, geschwind, da über whats up ausgetauscht, pinterestete ich ihr einige Blumenmuster-Kombis zu.

Aber ich sags jetzt ganz durch die Blume: Kombinationen mit Muster sind nicht ohne.

Gerne widme ich den folgenden Blog-Post dem Thema Muster und wie du diese musterhaft mixen kannst.

Es gibt da nämlich so ein zwei "lege artis" (lateinisch gell, nicht berndeutsch ;).

Voraus möchte ich sagen, dass ich es bedaure, sich nicht an Farben und Muster zu wagen. Klar, es ist auch eine Geschmacks-, Typ-, und Charaktersache. Ich bin bizli wie Picasso mit den verschiedenen Perioden. Und ja, auch die Schwarz-/Uni-Periode zierte eine zeitlang mein Konterfei. In dieser Lebensphase hats aber gestummen. Seit Lou auf der Welt ist, kommen wieder ganz andere, neue Seiten und Muster in mir hervor und dazugehören eben Farben wie Muster.

Als aller erstes gilt zu sagen: Ja, Muster mixen das geht! Unbedingt sogar, aber nicht alles. Ich habe in meinem schwangeren Zustand versucht dir die Main-Mix-Match's festzuhalten.

Let's go >>>

GRUNDSÄTZLICH
Kombiniere grosse Muster mit kleinen Muster

UNTEN >> Geblümte Hose mit der Hauptfarbe weiss
OBEN >> Karo-Bluse mit der Musterfarbe weiss 
NTK >> Wer südländisch veranlagt ist und einen kurvig-sinnlichen Hintern hat, sollte gleich umgekehrt kombinieren – d.h. unten klein gemustert und oben gross. Das gleiche gilt bei grosser Oberweite. Wenn beides gross ist, würde ich mit Muster-Mix vorsichtig sein und lieber eine Muster-Kombi mit einem Uni-Teil kombinieren.

 

FOR BEGINNERS
Wähle verschiedene Muster im gleichen Farbton
UNTEN >> Rock im Marrocc-Muster mit der Hauptfarbe weiss
OBEN >> Punkte-Pullover mit der Musterfarbe weiss 
NTK >> Spiel mit verschiedenen Muster. Solange du einer Hauptfarbe treu bleibst, passts.


FOR INTERMEDIATES
Wähle oben und unten verschiedene Muster in verschiedenen Farbtönen

UNTEN >> Kleid mit kleinen Punkten
OBEN >> Crop-Top mit breiten Streifen
NTK >> Versuche zusätzlich nebst verschiedenen Muster auch verschiedene Farben zu mixen.


FOR EXPERTS
Wähle mehr als zwei Muster und in verschiedenen Farbtönen

UNTEN >> Karo-Rock mit der Hauptfarbe weiss und der Begleitfarbe rot
OBEN >> Punkte-Bluse mit der Hauptfarbe weiss und der Begleitfarbe rot
DRÜBER >> Blazer mit der Hauptfarbe rot und der Begleitfarbe weiss
NTK >> Die Farbe sollte bei mindestens zwei Muster dieselbe sein und Mustergrössen variieren!


Ok, so let's mix & match >>> 

Und jetzt ran an dein Kleiderschrank, der ja meist zum Bersten voll ist und hervor mit all den vernachlässigten Teilen. Du wirst sehen, staunen und tatsächlich sagen: Holy Moly - ja, ich habe wirklich viele Kleider :)!



comments powered by Disqus