BLACK CLASSICS

Leise höre ich wie kleine Füsschen ins Zimmer tapsen. Lou streckt sein verwuscheltes Zaushaar-Köpfchen (wie ich diesen Anblick liebe) zwischen die Zimmertür-Lucke, die wie gewohnt einen Spalt breit offen steht. Er kuschelt sich zu mir ins Bett. Ilay ist auch da. Wir schlafen alle nochmals ein.

Ein solcher Start in den Tag ist das Schönste. Aber mit Kiddos ist das Leben voller Überraschungen und kein Tag gleicht dem andern. Daher ist auch die soeben beschriebene Situation nicht alltäglich. Denn sie könnte auch so aussehen...

Im Halbschlaf nehme ich das Rauschen der Dusche war. Durch den zimmertüroffenen Spalt steigt mir der Geruch von frischem Douche - Herrendouche - in die Nase. Zu frisch und ich zu müde und noch nicht bereit den Tag als begonnen zu erklären. Ich höre Lou's Plaudern aus dem Badezimmer mit Mäni. Ohjeee, er ist hellwach und Ilay gibt auch den Ton an und das mit seinen sieben Monaten schon richtig laut. Ich muss aufstehen - jetzt! Nein, bitte noch eine Minute. Nein, jetzt.

Ein solcher Tagesbeginn bedingt, dass ich mich rasch anziehe. Und es gibt Tage, da steh ich ratlos, betrübt und frustriert vor der Kleiderkammer und höre mich sagen «ich habe einfach wirklich nichts anzuziehen». Oh, in diesen Momenten finde ich mich selbst unausstehbar und äusserst anstrengend und schäme mich über die natürlich vollgestopfte Kleiderkammer.

So habe ich über die Jahre hinweg eine Dby-Strategie entwickelt und mir meine zwei, drei Lieblingsoutfits im Hinterkopf abgespeichert, auf welche ich zur obenbeschriebenen Situation zurückgreifen kann. Gerne zeige ich dir nachfolgend eines dieser Outfits. Der Look besteht aus Liebhaber-Stücken und ist mein derzeitiger Lieblingslook. Mit französischem Flair und parisienne chic Touch. Weil unkompliziert, locker, verspielt, bequem, good-looking (so finde ich ämel) und extrem alltagstauglich. 


>>> Leder-Jacke von Zara (old) >>> Leder-Umhängetasche von La Redoute >>> Leder-Chelsea-Boots von Globus Shoes (Sale) >>> Lippenstift von Chanel

Mit diesen drei Keypieces - Lederjacke, Umhängetasche, Chelsea Boots - kannst du nicht viel falsch machen. Und es sind diese Klassiker, die man über Jahre hinweg tragen kann. So lohnt es sich in eine gute Lederjacke zu investieren. Die Lederjacke von Zara ist bestimmt schon 3-4 Jahre alt. Schnitt und Qualität stimmen für mich noch heute.

Ein weiterer Klassiker ist die Leder-Umhängetasche von La Redoute. Nicht zu gross und nicht zu klein und das Nötigste dabei. Ok, Windel und Feuchttücher passen da jetzt nicht rein, aber müssen sie auch nicht.

Seit die Kiddos in meinem Leben sind, setze ich vermehrt auf flache und bequeme(ere) Schuhe. Dennoch gilt für mich: Ein guter und schöner Schuh bringt jedem Outfit den Punkt auf den i. Ich bin diesbezüglich einfach wirklich nicht praktisch veranlagt und durch und durch ein Meitschi! 



Ich mag den Look bestehend aus diesen drei Keypieces gerade deswegen, weil er sich vielseitig kombinieren lässt. Mal eine Skinny Jeans, dann ein Kleid oder eben mit Jupe.

 

***

STYLINGTIPP
>>> Accessoires wie Schuhe und Tasche sollten in der gleichen Farbe wie auch Material daherkommen.
>>> Lederjacke eine Nummer zu klein kaufen. Leder lebt und wird mit der Zeit etwas grösser.

***

 

Doch ein Look und eigener Stil definiert sich für mich insbesondere mit ausgewählten Accessoires und rundet so das Erscheinungsbild ab. Hier meine Kirschen auf der Torte...


>>> Foulard von Seidenmann >>> Gold-Armkettchen von Charlotte Wooning >>> Leather-Armband von H&M (old) >>> Leather Coin Pocket von Rothirsch


Und von letzterer Kirsche möchte ich dir gerne mehr erzählen...

Beim Surfen entdeckt und sogleich verliebt - das Leather Coin Pocket von Rothirsch. Ich habe sogleich meinen Schlüsselbund aufgeräumt und nun bambelt dieses schlicht-edle Münz-Halterchen dort. Für mich der perfekte Alltagsbegleiter, weil ich jemand bin, der nie Bares mit sich trägt. Wieso auch. Dieses Münz macht Taschen und Portemonnaie unnötig schwer - zumal es sich von Zeit zu Zeit mit Fremdwährungsmünz vermischt. Nun habe ich auch mein Portemonnaie aufgeräumt und ab sofort brauchbares Münz am Schlüsselbund jederzeit mit dabei.

Ist das nicht ein hinreissendes Packaging? Edel verpackt im roten Tutu sozusagen fürs Münzpocket - i love!

Rothirsch, ein Label, das so ganz für sich weidet! Geht man auf Rothirsch stöbern, sieht man den Wald lauter Bäume nicht. Was es da an schönen Prachtsstücken und Will-haben-Dingen gibt - mammamia! Was mir aber so ganz pässelt:

«Rothirsch entwirft und produziert Gegenstände für den täglichen Gebrauch in kleinen Auflagen. Die Wahl von hochwertigen Materialien und einem schlichten Design machen die Produkte zu einem langjährigen Begleiter. Das Sortiment wird durch ausgewählte Produkte aus aller Welt abgerundet.»

So Rothirsch. Ha! Genau mein Ding! Weil ich es mag schwarzschäflig mit schönen Dingen unterwegs zu sein und Rothirsch ermöglicht dies, weil er zur Preisgestaltung röhrt:

«Wir verkaufen Produkte und nicht unseren Namen. Daher bezahlt man bei Rothirsch in erster Linie die Wahl der Materialien. Dank der engen Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten können wir unsere Produkte zu einem fairen Preis anbieten.»

Und ich sage: Daaaanke!

Und siehe da...

... es liegen zwei Leather Coin Pockets da :)! 

Sehr gerne verlose ich und Rothirsch unter all meinen schwarzschäfligen Genossinnen und Genossen ein solch edel-schönes Münz-Porpi - mit rotem Tutu versteht sich! Schreib mir bis am 20.02.2016 an contact@dbybaumann.ch. 

Ich komme zum Schluss. Du siehst es lohnt sich für Keypieces auf Qualität zu achten und einen grösseren Batzen zu investieren. Echtes Leder sieht sofort wertiger aus und hält zudem länger dem Alltag stand. Und die Freude an solchen Stücken zahlt sich aus.

PS: Für alle, die kein Vali-Geschenk für den Liebsten, die Liebste haben...

Bei grossem Batzen: «Schatz, ich möchte dir etwas ganz besonderes schenken. Etwas, an dem du lange Freude hast. Lass uns für dich eine tolle Lederjacke aussuchen gehen.»

Bei bescheidenem Batzen: «Herrjee, Schatz, die Post hat dein Geschenk nicht rechtzeitig geliefert, ich hoffe es folgt am Montag oder spätestens Dienstag. Bitte entschuldige!». (Nachdem du die (hoffentlich keine Tankstellen-)Rosen (tztztz) eingestellt hast, schnell das Rothirsch Leather Coin Pocket bestellen - so wirds hoffentlich am Dienstag da sein - good luck!)

HAPPY VALENTINE'S DAY!



comments powered by Disqus