BABY ESSENTIALS VOL. 2

Ameo is growing and growing and growing... und so auch was mein Erfahrungsschatz an Babys und Kiddos anbelangt. So starte ich hier mit meiner zweiten Serie an Baby Essentials (die erste findest du hier).

Und eines kann ich auch bei Baby numero tre sagen: Ich habe nie nie nie ausgelernt, kann immer noch mehr mehr mehr lernen und möchte dafür never ever zu alt oder zu erfahren werden.

So lege ich ohne viel Blabla gleich los...

WALL HANGING BEI HERMANITOS
Lorena Canals hats drauf! Sei es im Teppichhimmel oder an der Wand. In diesen Wall Hanging hab ich mich auf anhieb verliebt. Handgemacht und schön verarbeitet lag er dann für Ameo unter dem Weihnachtsbaum. Die weichen Bimmels und Bammels werden neuerdings handfest gemacht...

 

BABYBETT KUFEN VON KÖGLIS
Wenn ich das von Beginn an gewusst hätte... Es konnte gut und gäbig ein halbes Stündchen dauern - und das ist erbarmungslose lange, wenn es um zwei Uhr in der Nacht ist - das Stubenwägelchen hin- und herzuschieben bis Ameo den Schlaf fand.

Und jetzt, wo er definitiv nicht mehr Platz hatte, machte ich mir bereits Sorgen wie ich das mit dem «igäumele» wohl nun bewerkstellige. Und per Zufall bin ich auf diese Wunderkufen nicht für auf die Piste sondern fürs Bett gestossen und würde sie nicht mehr hergeben!

SCHOPPEN & PUTZER VON MAM
Ja, so ein Schoppen macht eben wirklich den Unterschied! Ämel der Anti-Colic-Schoppen von Mam und der super Putzbürste! Der untere Teil des Schoppen machts aus, denn dieses sogenannte Bodenventil sorgt dafür, dass beim Trinken keine Luft mitkommt und so eben Koliken oder Aufstossen verhindert. Zudem können Babies damit in ihrer eigenen Geschwindigkeit und entspannt trinken und yesss, funktioniert!


 

 

KINDERWAGEN-HAKEN BEI DREI KÄSE HOCH
Kann ich dieser Erfinderin/diesem Erfinder des Kinderwagen-Hakens irgendwie danken? Amazing! Weil alle Kinderwagen-Hersteller oder Kinderwagen-Hersteller innen irgendwie noch nicht auf die Idee gekommen sind fix eine praktische Taschen-Anrichte einzubauen. Und was ich mit diesem Haken schon durch die halbe Weltgeschichte geschleppt habe...

 


WINDELN VON LILLYDOO
Jaaa, ich gebs zu - so für unten drunter ist das ja schon bisschen übertrieben. Aber es ist ja nicht nur das Design, das einem beim Wickeln das Herz erhellt, sondern auch weil diese Windeln absolut ohne Parfüme und Lotionen sind und für das Foto oben, hat es sich allemal gelohnt :).

 


 

FUWA-FUWA TOWEL VON KATA KATA BEI LIVEGREEN
Ein Taschentuch für alle Fälle. Wenn ich zur Zeit unseren Küderkübel begutachte, steigt mein schlechtes Gewissen. Ok, die Plastiktrennung macht einiges aus, aber diese Windeln! So muss unterwegs nicht immer auf Feuchttücher gesetzt werden, sondern auf ein vielseitig einsetzbares Taschentuch, das man waschen und wieder verwenden kann. Auf Livegreen findest du weitere super Produkte, wie Furoshiki-Tücher (da hab ich bereits darüber berichtet) und Bienenwachs-Tücher


BABYHOCHSTUHL VON STOKKE

Auch ein Baby-Must-Have, das ich nicht mehr hergeben würde. Der Hochstuhl von Stokke mit Babyschale. Sympathisch, weil Ameo so mit Lou und Ilay doch auf Augenhöhe ist, Daddy oder Mami beim Kochen zu sehen kann, oder bei unseren Mahlzeiten eben auch mit von Part(y)ie is(st).

 

Und für Lou und Ilay?


Awhhh, good tiny little helpers - mängisch ;).

HOLZSPIELKUH VON TRAUFFER
Lustige Anmerkung vorab als ich ein Bild von einer Holzspielkuh googelte und auf Bilder klickte, erschienen doch tatsächlich Bilder von mir, haha :). Und ich erinnere mich, hier hab ich schon darüber berichtet...

Ich bin kein Fan von Plastic-Stuff und zu vielen Spielsachen. Wünschte mir auf die Geburt von Lou (unserem ersten Kiddo) lediglich eine Holzspielkuh, haha - wobei es natürlich längst nicht mehr blieb. Doch die Kuh hab ich tatsächlich gekriegt und grast irgendwo zwischen Duplo-Klötzen und Feuerwehrmann Sam Rettungswagen.

HOLZGARAGE BEI STADTLANDKIND
Und ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich diesen Plastic-stuff selbst auch verschenkt habe (big SORRY an die Eltern unserer Gotti-/Göttikiddos). Worauf ich aber kürzlich gestossen bin und wohl ein Traum für jedes Kiddo-Herz ist: Die Holzgarage von Stadtlandkind!


 

Ansonsten ist es für die beiden eigentlich recht simpel. Man gebe paar Klämmerchen, eine Decke und eine Spindel. Da sind schon die krassesten Piratenschiffe, coolsten Zelte oder gefährlichsten Feuerwehrmann Sam Abseil-Schluchten entstanden und eins ist garantiert: geht nicht kaputt und Fun-Spiel-Spass-Faktor hält länger als paar Minuten an.



HAPPY THURSDAY!


PS: ich danke allen Mamis, die mir immer wieder Tipps senden mit tollen Dingen, die den Alltag verbessern, vereinfachen und verschönern - anytime warmly welcome!



comments powered by Disqus